Rombach Emotion

Mondholz

Als Mondholz bezeichnet man Holz, das in der abnehmenden Mondphase eingeschlagen wurde. Der Hiebszeitpunkt wird bei uns vom staatlichen Forstamt beurkundet. In den Wintermonaten, zur Zeit der Saftruhe, wird das Mondphasenholz geerntet. Der Firmeninhaber Herbert Rombach sucht in Zusammenarbeit mit Förstern und Waldbesitzern nur jene Bäume aus, die den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Dies ist die Grundlage, dass Mondholz seine guten Eigenschaften und Langlebigkeit erfüllen kann. 

Sie erhalten von uns:

Mondholz von Fichte, Tanne, Douglasie, Kiefer und Lärche.

Wählen Sie aus unserem umfangreichen Produktspektrum oder nennen Sie uns Ihre speziellen Wünsche. Gerne besprechen wir diese mit Ihnen.

Nehmen Sie Kontakt auf: Tel. +49 (0) 77 22 / 96 28-0, info(at)rombach-saege.de